Skip to main content
zurück

90 Jahre FISCHER



„Ich mach mich jetzt selbstständig“ – Mit dieser Ankündigung legt Karl Fischer 1929 den Grundstein für die mittlerweile 90-Jährige Firmengeschichte und brachte als Pionier die Lichtwerbung in unsere Region. Bereits in der vierten Generation führt sein Urgroßenkel Stephan K. Fischer heute das Familienunternehmen in Mühlhausen.  

„Der entscheidende Erfolgsfaktor war immer und ist auch heute noch unser Team, das derzeit aus 200 wunderbaren Mitarbeitern besteht“, so der geschäftsführende Gesellschafter Stephan K. Fischer. Die Basis dafür ist nach wie vor eine gute Lehre, denn gut ausgebildete Mitarbeiter sind schwer zu bekommen. Gerade deshalb erkennt man bei FISCHER sehr früh das Potential, das die Ausbildung der eigenen Fachkräfte bereithält.

In 90 Jahren ist viel passiert: Vater und Sohn Fischer beginnen als Zwei-Mann-Betrieb in ihrer Flaschnerei in Nürnberg mit der Fertigung von Blechbuchstaben für die Lichtwerbung und gründen danach die Karl Fischer Metallwarenfabrik.

Viele widrige Umstände - besonders der Zweite Weltkrieg - haben den Unternehmergeist der beiden Fischers in den folgenden Jahrzehnten nicht brechen können. Mit immer neuen Ideen, großer Energie und mutigen Entscheidungen haben Vater und Sohn den Betrieb weiter ausgebaut. Schon in den Anfangsjahren von FISCHER waren die vielseitigen Fertigungsmöglichkeiten die Stärke des Unternehmens: Vom Metallbuchstaben über Fahrzeug- und Flugzeugteile bis hin zum Haushaltsgerät wurden im einstigen Nürnberger Hauptsitz und später - nach 1943 - in Mühlhausen die unterschiedlichsten Produkte hergestellt.

Zwar begannen Karl und Kurt Fischer als Spezialisten für Reklameanlagen ihre Selbstständigkeit, mussten ihre Produktion in den kommenden Jahren jedoch der veränderten Nachfrage anpassen. Weil der Standort in Nürnberg im Krieg komplett zerstört worden war, beschlossen Vater und Sohn, den Zweitbetrieb in Mühlhausen weiter auszubauen. Mit Erfolg: In der beginnenden Wirtschaftswunder-Zeit waren wieder Reklameanlagen, Innen- und Außenbeleuchtungen und schließlich auch Zulieferteile für die Automobilindustrie - und damit das umfassende Know-how der Fischers - gefragt. Die hohe Flexibilität der Gründer ist bis heute eines der wichtigsten Prinzipien des Unternehmens.

Heute verwirklicht das Familienunternehmen mit fundiertem technischem Know-How Kundenwünsche auf einem 40.000 qm großen Betriebsgelände, das mondernst ausgestattet und industriell ausgerichtet ist.

„Stolz blicken wir auf 90 Jahre FISCHER zurück und freuen uns auf die neuen spannenden Herausforderungen des kommenden Jahrzehnts – dann machen wir die 100 voll!“ so Silvia Fischer.