Skip to main content
zurück

Sieben neue verstärken ab sofort das Fischer-Team



Ausbildungsstart 2019

Mühlhausen. Sieben Auszubildende starteten am 2. September 2019 in das Arbeitsleben und ihre berufliche Laufbahn bei FISCHER Licht & Metall. Vier  Konstruktionsmechaniker, ein Elektroanlagenmonteur, ein Technischer Systemplaner sowie ein Fachinformatiker werden in den kommenden Jahren unter anderem die Vielfalt von industrieller Serienfertigung und professionellem Handwerk erlernen. Der Sprung von den Sommerferien in den Berufsalltag wurde den jüngsten bei FISCHER durch einen Einführungstag und ein ausgiebliges Kennenlernen erleichtert.

„Unsere Auszubildenden haben die einzigartige Chance Hightech-Maschinentechnologie und bodenständiges Handwerk in einem Unternehmen zu erlernen“, erzählt der Produktionsleiter Benjamin Köbl, der vor vielen Jahren selbst seine Ausbildung bei FISCHER absolviert hatte. Weiter betonte dieser den hohen Stellenwert, den die Ausbildung im Traditionsbetrieb nach wie vor einnimmt. „Der Erhalt des Wissens durch die Weitergabe an die nächste Mitarbeitergeneration ist seit vielen Jahren Grundstein für die Innovationskraft des Unternehmens“. Alt und Jung arbeiten Hand in Hand.

Im Laufe ihrer 3- bis 3,5-jährigen Ausbildungszeit lernen die Fachkräfte von morgen die unterschiedlichsten Abteilungen kennen und sammeln bei FISCHER Licht & Metall damit wertvolle Berufserfahrung.

Stephan K. Fischer, Geschäftsführer des 200 Mitarbeiter starken Unternehmens,über die Bedeutung der Nachwuchskräfte: „Mit der Investition in eigene, zukünftigeFachkräfte sichern wir langfristig und nachhaltig unseren Erfolg. Das fundierteWissen unserer Mitarbeiter ist für uns als Produzent von hochwertiger Marken-Lichtwerbung von sehr großer Bedeutung."

Wer zum Ausbildungsstart 2020 auch dabei sein möchte kann sich bereits jetzt über die freien Ausbildungsstellen auf www.fischer-lum.de informieren. Auch ein Schnupperpraktikum ist jederzeit möglich.