Skip to main content
zurück

90 Jahre FISCHER Licht & Metall



Betriebsrat und Geschäftsleitung ehren 22 Jubilare

Mühlhausen. Am Freitag, den 21.12.2018, fand die jährliche Betriebsversammlung bei FISCHER Licht & Metall statt. Die Betriebsratsvorsitzende Manuela Fuchs lud die versammelte Belegschaft zu einer Schweigeminute zu Ehren des erst kürzlich verstorbenen Seniorchefs Dieter Fischer ein. Mit nur 25 Jahren übernahm Dieter Fischer 1961 die Geschäftsführung von seinem Vater und Firmengründer Kurt Fischer. 50 Jahre leitete er umsichtig das Mühlhausener Unternehmen, das über Jahrzehnte bis zu 400 Mitarbeiter beschäftigte. Für seine Mitarbeiter war Dieter Fischer stets ein geschätztes Vorbild.

Investitionssumme 2019 so hoch wie noch nie

Betriebsratsvorsitzende Fuchs und der Geschäftsführer Stephan K. Fischer lobten beide gleichermaßen das „konstruktive Miteinander zwischen Belegschaft, Betriebsrat und Geschäftsleitung“. Besonders hervor hob Stephan K. Fischer den enormen Umfang an geplanten Investitionen für das Jahr 2019. „Die konstruktiven Vorschläge unserer Mitarbeiter werden wir zügig umsetzen. Alle Neuanschaffungen erleichtern zukünftig unseren Arbeitsalltag und FISCHER wird noch produktiver.“ Noch nie zuvor in der Unternehmensgeschichte war die Investitionssumme so hoch.

Die Betriebsratsvorsitzende beglückwünschte 22 Jubilare zu ihrer langjährigen Betriebszugehörigkeit. Im Rahmen der abendlichen Weihnachtsfeier im Spitalstadl in Freystadt dankte Stephan K. Fischer in festlichem Rahmen den Jubilarinnen und Jubilaren für die gute und langjährige Zusammenarbeit. Rührend unterstützt von Helmut Edelmann, einem langjährigen Ausbilder von FISCHER. Viele der Jubilare waren vor Jahrzehnten seine Lehrlinge. Gespannt lauschte die Belegschaft den interessanten Erzählungen des 76jährigen.

10-jähriges Jubiläum feierten Michael Heid, Herbert Seßler, Franz Sturm, Benjamin Kollmann, Monika Köbl sowie Nicole Matthias.
15 Jahre Betriebszugehörigkeit liegen hinter Beatrix Geitner und Ulrike Hofbeck.
Für 20 Jahre wurden Christian Meier, Johann Negler, Bernd Stephan und Georg Vögerl geehrt.
Manfred Bögl, Ludwig Schmid, Eckhard Hempel und Oliver Bachhofer blicken zurück auf 30 Jahre, Rainer Heiler und Ute Wurm auf 35 Jahre FISCHER.
Zu guter Letzt wurden Stefan Götz, Armin Kalischko sowie Raimund Nicklas für 40 Jahre und Wolfgang Hölzl für nun schon 45 Jahre Betriebszugehörigkeit Präsente überreicht. Nicht alle waren anwesend.

90 Jahre FISCHER Licht & Metall

FISCHER Licht & Metall kann im Jahr 2019 auf 90 Jahre Firmengeschichte zurückblicken. 1929 wagten Karl und Kurt Fischer mit der Gründung einer Flaschnerei in Nürnberg den mutigen Schritt in die Selbstständigkeit. Das tägliche Bewusstsein der 90 jährigen Tradition und die hohe Leistungsbereitschaft der derzeit 200 Mitarbeiter haben FISCHER Licht & Metall zu einem richtungsweisenden mittelständischen Hightech-Unternehmen in der Produktion von Lichtwerbeanlagen und Metallbauteilen gemacht.

Helmut Edelmann

Helmut Edelmann ist ein Urgestein bei FISCHER – wenn auch mit langer Unterbrechung. Bereits 1956 trat er als Lehrling im Feinblechbau ein und war anschließend viele Jahre lang selbst als Ausbilder in der Buchstabenabteilung tätig. 1984 wagte er dann den Schritt in die Selbstständigkeit, der Kontakt zu FISCHER blieb jedoch über die Jahre hinweg bestehen. So kommt es 2017 dazu, dass FISCHER das Mühlhausener Unternehmen Edelmann Feinblechbau, bedingt durch das fortgeschrittene Alter des Geschäftsführers Helmut Edelmann, mit all seinen Mitarbeitern übernimmt. Herr Edelmann konnte auf der diesjährigen Weihnachtsfeier viele seiner ehemaligen Lehrlinge zu deren Jubiläen beglückwünschen.